NARBENKORREKTUR

Narben entstehen durch unterschiedliche Arten der Traumatisierung, am häufigsten nach Unfällen oder Verbrennungen. Aber auch nach einem chirurgischen Eingriff heilen Wunden manchmal nicht optimal und es formen sich auffällige und wulstige Narben in sichtbaren Bereichen, die Betroffene als ästhetische Makel erleben. Neben der optischen Verbesserung steht oft auch eine funktionelle Optimierung im Fokus der Behandlung, so zum Beispiel bei schmerzhaften Narben oder verhärteten Strängen über Gelenken oder in Belastungsbereichen. In selteneren Fällen kommt es auch zu einer überschießenden Narbenbildung mit wulstartiger Erhabenheit des Gewebes. Den Betroffenen kann mit einer individuell abgestimmten plastisch-chirurgischen Narbenkorrektur einfach und sicher geholfen werden.

Shane, one year ago. Post surgery staple

Ablauf

In unserer Sprechstunde nehmen wir uns Zeit und untersuchen zunächst das geeignete Verfahren, um die Narbe zu optimieren.

 

Sämtliche Nachuntersuchungen sind bei JJPS inklusive. Wir sehen Dich am Tag nach der Operation, nochmals ca. 5 Tage danach und zum Fadenzug 14 Tage nach dem Eingriff wieder. Wir empfehlen, nach rund sechs Wochen sowie nach etwa sechs Monaten einen Kontrolltermin zur vorläufigen bzw. finalen Kontrolle des Operations-Ergebnisses zu vereinbaren und die weitere Nachbehandlung abzustimmen.

 

Die Schmerzen einer Narbenkorrektur-OP sind mit normalen Schmerzmitteln gut zu moderieren.

Technik

Es stehen verschiedene Techniken der Narbenkorrektur zur Verfügung, angefangen von einer lokalen Injektionsbehandlung mit einem speziellen Präparat über die direkte Narbenexzision und plastisch-chirurgische Neunaht wie auch aufwändigere lokale Lappenplastiken oder mehrfache, sog. serielle Exzisionen und Explandereinlagen. Auch das Medical Needling kann die Narbenqualität verbessern.

 

Die genauen Details dazu und das optimale Verfahren für Dich besprechen wir mit Dir in unserer Sprechstunde.

Kosten & Finanzierung

 

Eine Injektionsbehandlung zur Narbenkorrektur beginnt ab 250,- EUR. Aufwändigere operative Verfahren beginnen ab EUR 500,- EUR, je nach Aufwand.

Risiken

In den Händen kompetenter Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit ausgewiesener rekonstruktiver Erfahrung sind Narbenkorrekturen ein risikoarmer Eingriff.  Allgemeine Risiken wie Infektionen, Nachblutungen, Blutergüsse etc. sind relativ selten und meist operativ einfach zu beheben.

Nachsorge

Wie bei allen Operationen ist die Nachsorge sehr wichtig. Je nach Narbenareal sollte körperliche Schonung eingehalten werden sowie eine spezielle Narbenmassage mit besonderen Pflegeprodukten durchgeführt werden. Das genaue Protokoll besprechen wir mit Dir im Rahmen unserer Sprechstunde.

INFORMATIONS-
ÜBERSICHT

OP-Dauer

Je nach Größe 45-60 Minuten

Nachbehandlung

Je nach Größe 5-14 Tage Schonung, individuelle Narbenpflege, die ausführlich besprochen wird 

Technik

Abhängig von der Narbe Injektionsbehandlung, Medical Needling, direkte Exzision, lokale Lappenplastik, Expandereinlage

Gesellschaftsfähigkeit

meist sofort

Schmerzhaftigkeit

gering, gut mit normalen Schmerzmitteln zu tolerieren

Risiken

U.a. Schwellung, Bluterguss, Wundheilungsstörungen

Klinikaufenthalt

ambulante Durchführung

Kosten

je nach Aufwand ab 

250,- Euro